Petanca Bar in Castillo del Romeral

In letzter Zeit gehe ich mit meinem Nachbarn gerne auch mal in die “Petanca Bar” in Castillo del Romeral. Petanca ist ein Kugelspiel in Deutschland auch Botcha genannt. Die Einheimischen treffen sich hier regelmäßig um Tourniere auszutragen. Man kann hier aber auch gemütlich Sitzen und eine Runde Domino oder Karten spielen. Natürlich gibt es auch eine Küche in der leckere Sachen gekocht werden.

Petanca Bar Castillo del Romeral Gran Canaria

Deutsche oder andere Landsleute sucht man in der Petanca Bar fast vergebens. Hier findet man noch das echte ursprüngliche Gran Canaria und wirklich nette Menschen.

Die Einheimischen verbringen hier ihren Abend und spielen die unterschiedlichsten Sachen zusammen. So etwas kenne ich aus Deutschland nicht, schon gar nicht so friedfertig.

Mein spanisch wird auf jeden Fall von Tag zu Tag besser.

3 Gedanken zu “Petanca Bar in Castillo del Romeral

  1. hallo,
    nur so nebenbei, ‘botcha’ schreibt man ‘boccia’,
    und dies ist zwar auch ein spiel mit kugeln, allerdings auf weitere distanzen, und die kugeln werden eher gekegelt, als im hohen bogen geworfen.
    ‘petanca’ kommt von französisch ‘pétanque’;
    in deutschland sagen die meisten ‘boule’ dazu, was eigentlich der oberbegriff für sämtliche kugelspiele ist.
    freundliche grüsse aus berlin!

  2. Hallo Franz

    Kannst Du mir sagen, ob man auch als Tourist irgendwo Petanque mitspielen kann ?

    Grüsse aus der Schweiz

    Antwort von Georg
    Ja habe gehört das einige Touristen und Residente sich im Süden sich zum Spielen treffen. Wo kann ich aber nicht sagen. Schau doch mal in ein Gran Canaria Forum dort wirst du bestimmt fündig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.