Gran Canaria keine Zollgebühren bei Paketen auf die Kanaren 2017

Fast 30% Sparen beim Bestellen aus dem Ausland

Seit dem 28.06.2017 gilt endlich die neue Zoll-Verordnung, die besagt das für Warensendungen aus dem Ausland auf die Kanaren bis zu einem Warenwert von 150 Euro inkl. Versandkosten keine Steuern mehr zu entrichten sind.

Auch Bearbeitungsgebühren wie sie vorher anfielen brauchen nicht mehr bezahlt werden. Nun macht das Einkaufen bei Amazon doppel so viel Spaß.

Bei Warensendungen über 150 Euro gilt

Sollte das Paket einen Wert von mehr als 150 Euro haben, können Residente nun das sogenannte Autodespacho durchführen. Das bedeutet das man sich selber um die Steuerangelegenheit kümmert. Dem Postboten braucht dann nichts mehr bezahlt werden.

Damit erfüllt die Regionalregierung eine Gesetzesänderung die bereits seit Mitte 2016 diese Möglichkeit bietet, aber nicht immer angewandt wurde.

Tolle Sache womit es sich endlich mal lohnt auch bei hohen Versandkosten etwas bei Ebay, Amazon oder einem anderen Internethändler zu Kaufen.

 

Bitte Teilen auf:Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.